Haus der Sünde
L'Apollonide - Souvenirs de la Maison Close / House of Tolenrance

 
Das HAUS DER SÜNDE – das „L’Apollonide“, ein Pariser Edelbordell, erlebt zu Beginn des 20. Jahrhunderts seine letzten Tage: in dieser in sich geschlossenen Welt verliebt sich so mancher Mann oder lebt seine Obsessionen aus. Die Mädchen hingegen teilen ihre Geheimnisse, ihre Ängste, ihre Lust und ihren Schmerz miteinander.
 
Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
 
Im Kino
(seit 19.04.2012)
 
Paris, um die Jahrhundertwende 1900. Im Apollonide, einem luxuriösen Edelbordell, suchen Männer aus besseren Kreisen nach Zerstreuung und leben dort ihre Fantasien aus. Zwölf junge Frauen sollen ihnen nachts ihre Wünsche erfüllen. Die Mädchen sind schön, verführerisch und den Männern dienstbar. Tagsüber schlafen sie aus, leben bescheiden in ihren Wohnkammern und bereiten sich wieder auf die nächste Nacht vor. Unter dem strengen Regime von Madame haben es die Mädchen noch relativ gut. Aber die meisten sind bei ihr hoch verschuldet, und die Chancen auf ein normales bürgerliches Leben sind gering.

Bei aller Lebensfreude und Solidarität untereinander sind die Frauen an das „Haus der Sünde“ gebunden. Ständig droht die Gefahr, sich mit der Syphilis anzustecken, und jeden Tag sind die Mädchen den Fantasien ihrer Freier ausgeliefert. So ist ein gemeinsamer Ausflug aufs Land ebenso selten wie befreiend. Die Mädchen träumen davon, aussteigen zu können oder hoffen, dass einer der Kunden sie freikauft. Als die erst 15-jährige Pauline neu in das Haus kommt, brechen Spannungen auf. Auch die Politik mischt sich immer mehr ein: Mit Beginn des neuen Jahrhunderts sollen alle Freudenhäuser in Paris geschlossen werden. Auf einem von einer melancholischen Stimmung getragenen Maskenball nehmen die Prostituierten und ihre Stammkunden Abschied voneinander. Dabei gilt es auch noch, eine offene Rechnung mit einem der Freier zu begleichen …
FSK
ab 16
FSK Trailer
ab 6
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2011
Regie
Bertrand Bonello
Darsteller
Hafsia Herzi, Céline Sallette, Jasmine Trinca, Adèle Haenel, Alice Barnole, Iliana Zabeth, Noémie Lvovsky, Xavier Beauvois, Louis-Do De Lencquesaing, Jacques Nolot, Laurent Lacotte, Judith Lou Levy, Anaïs Thomas, Pauline Jacquard, Maïa Sandoz, Joanna Grudzinska, Esther Garrel
 
Sprache / Ton
(Dolby-SR/-SRD)
Bild / Auflösung
1,85:1
Laufzeit
ca. 125 Minuten
Downloads
 
Pressekontakt
Media Office
Pestalozzistraße 72
10627 10627
030 - 887 144 0
030 - 887 144 22 (F)
info@media-office-presse.com
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
  • Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
    Filmwelt Verleihagentur: Haus der Sünde - Kino
Prev Next
© 2017 – Filmwelt Verleihagentur